Geldanlage Rat

Startseite » Immobilien auf Mallorca als sichere Wertanlage

Immobilien auf Mallorca als sichere Wertanlage

Mit dem Kauf einer Immobilie im Urlaubsparadies Mallorca stehen nicht nur Lebensqualität und Urlaub in Verbindung. Neben der malerischen Landschaft und dem klaren Wasser, lockt die iberische Halbinsel derzeit auch mit enorm günstigen und sicheren Wertanlagen, wie beispielweise Immobilien.

Immobilie auf Mallorca

Jährlich zieht es rund 4 Millionen Deutsche auf die Mittelmeer-Insel Mallorca, wodurch unter anderem die mehr als zahlreichen und preiswerten Flugverbindungen beitragen. Nicht selten wird Mallorca daher spaßeshalber als 17. Bundesland bezeichnet. Doch zunehmend findet auch eine Internationalisierung unter den Touristen statt. Während bis vor einigen Jahren das Bild der Touristen auf Mallorca hauptsächlich von Deutschen, aber auch Engländern, geprägt war, entdecken immer mehr Touristen auch aus anderen Ländern die Insel für sich. Und wer kann es ihnen angesichts der Schönheit der Insel verübeln? Egal ob Entspannung am Strand, Erkundung der Landschaft oder Party-Mallorca bietet für jeden Urlauber das Richtige. Der Trend zum zunehmenden Tourismus ist daher keineswegs rückläufig. Jährlich steigt die Anzahl der Urlauber immer weiter an. Dementsprechend lässt sich eine Immobilie auf Mallorca außerhalb der privaten Nutzungszeiten problemlos vermieten und bietet sich so perfekt als Wertanlage an. Aufgrund der Wirtschaftskrise sind Immobilien auf Mallorca derzeit so günstig wie nie, die Preise beginnen jedoch wieder zu steigen. Wer also plant, eine Immobilie auf Mallorca zu erwerben, sollte dies jetzt tun. Zusätzlich dazu plant die Regierung wesentliche Erleichterungen für Ferienvermieter, was unter anderem darin begründet ist, dass ein Trend weg vom Hoteltourismus hin zum Privattourismus zu beobachten ist. Zusätzlich dazu generieren Privat-Touristen im Gegensatz zu den typischen Hotel-Touristen in der Regel einen höheren Umsatz auf der Insel, welchen auch Sie sich als potentieller Vermieter zu Nutze machen können. Bei der Vielzahl an Vorteilen sollten jedoch auch die, wenn auch marginalen, Nachteile nicht unerwähnt bleiben. In diesem Zusammenhang sind vor allem die Wartungs- und Reinigungskosten zu nennen, die eine solche Immobilie mit sich bringt. Mit steigender Größe der Immobilie fallen diese entsprechend höher aus, wobei die Kosten in aller Regel in keinem Verhältnis zum aus den Immobilien generierten Umsatz stehen.

Gute Rendite und Beständigkeit

Wer also auf der Suche nach einer lohnenden Wertanlage ist, sollte auf jeden Fall den Kauf einer Immobilie auf Mallorca in Betracht ziehen. Neben der hohen Rendite lockt diese Wertanlage vor allem aber auch mit Beständigkeit. Um das volle Potential dieser Wertanlage auszuschöpfen, sollte mit dem Kauf allerdings nicht allzu lange gewartet werden, da derzeit mit steigenden Preisen zu rechnen ist.