Geldanlage Rat

Startseite » Geldanlage für Kinder

Geldanlage für Kinder

Das Leben wird immer teurer und schon jetzt ist abzusehen, das Bildung und ein beruflicher Werdegang der Kinder von heute nicht einfach wird, haben Eltern nicht durch eine Geldanlage für Kinder vorgesorgt. Eine gut verzinste Geldanlage für Kinder sollte es sein.

Geldanlage für Kinder

Ein hoher Betrag kann sich ansparen, selbst wenn nur ein kleine monatliche Summe z.B. 50 Euro in Aktien, einen Fond oder ETF, auf ein Tagesgeld, in einen Bausparvertrag oder eine andere Geldanlage für Kinder investiert wird. Durch eine lange Laufzeit (mindestens 15 Jahre) reichen kleine Beiträge bereits aus, um in Kombination mit den Zinsen zu einem anschaulichen Betrag heranzuwachsen.

Sichere Geldanlage für Kinder

Zur Geldanlage für Kinder gibt es ganz unterschiedliche Möglichkeiten und sicher kein Patentrezept, ab welcher Summe oder in welcher Anlageform sich die Vorsorge für den Nachwuchs rentiert. Abzusehen bei einer Geldanlage für Kinder ist allerdings von riskanten Spekulationen an der Börse oder anderen Geschäften, die zwar eine hohe Rendite versprechen, dafür aber auch den vollständigen Verlust der Investition zur Folge haben können. Am besten wählt m an einen Sparplan, ein Festgeld oder Tagesgeld Konto. Hier ist das Geld sicher angelegt und wächst stetig an, egal ob man die Geldanlage für Kinder als einmaligen Betrag oder in monatlich kleineren Summen einzahlt und somit anspart.

Geldanlage für Kinder auszahlen

In der Regel erhält das Kind die Ersparnisse aus der Geldanlage für Kinder zu seinem 18. Geburtstag und kann daraus den Führerschein finanzieren, oder aber sich eine Grundlage für das Studium schaffen. Eltern die durch eine Geldanlage für Kinder vorsorgen, haben bei beruflichen Wünschen der Kinder und bei kostenintensiver Bildung nicht das Problem, die Wünsche ablehnen und dem Nachwuchs nicht die bestmögliche Bildung ermöglichen zu können. Auch hat die Geldanlage für Kinder einen erzieherischen Wert und zeigt auf, wie schnell sich ein hohes Guthaben erschaffen kann, spart man monatlich einen Betrag und wählt eine hoch verzinste Sparanlage dazu aus.